Klinikclowns bei Facebook Videos bei YouTube Jetzt Helfen und Spenden
Lachen hilft e.V.

Ein Pustemoment Leichtigkeit für Euch

Berührungen sind lebensnotwendig für alle !

Unser größtes Sinnesorgan ist die Haut. Schon Babys tragen darin ein Netzwerk von Millionen Sinneszellen. Diese sogenannten Rezeptoren lassen uns Kälte, Wärme, Schmerzen oder Druck spüren – und Berührungen

Angenehme Berührungen bringen unser Gehirn auf Hochtouren. Tief im Zentrum wird dann das Hormon Oxytocin ausgeschüttet, ein echter Wunderstoff. Er bewirkt, dass wir ruhiger atmen, senkt den Herzschlag und den Blutdruck – er lässt uns entspannen.

Mehr noch: Oxytocin schützt uns vor Krankheiten, lindert Schmerzen und sorgt dafür, dass Menschen lieben und vertrauen können. Es macht Kinder kräftiger und klüger, denn angenehmer Körperkontakt lässt neue Verknüpfungen im Gehirn entstehen.

Fehlende Berührung bedeutet eben für alle Menschen: Du bist allein und kannst nicht überleben.

Wir, die Potsdamerklinikclowns wollen Euch berühren auch in diesen Zeiten. Deshalb haben wir uns auf den Weg gemacht und suchen, stöbern und forschen nach immer neuen Möglichkeiten um Euch / alle Menschen zu berühren auch auf Abstand !!!

Hier unsere Sommerberührung für EUCH !!!

Viel Spaß beim Ansehen !

 

 

WIR SIND FÜR EUCH DA, auch in der Coronakrise

Diese Angebote haben wir entwickelt, um trotz Kontaktsperre clowneske Begegnungen
zu ermöglichen:

Clowns unter dem Balkon
Wir spielen vor euren Einrichtungen, in den Höfen, Gärten und unter den Balkonen.
Die Bewohner sitzen in ausreichendem Abstand zueinander und zu uns.
Wie zum Beispiel hier  - AWO-Seniorenzentrum von Jüterbog.

Virtuelle Clownsprechstunde
Ein Clown oder ClownsDuo besucht die einzelnen Patienten per Live-Video in ihren Zimmern.
Die Clowns bleiben zu Hause, die Kinder oder die Bewohner in ihren Betten.
Interaktion, Zauberei und Quatsch findet über das Telefon/iPad/Laptop statt.
Wie zum Beispiel hier - Carl Thiem Klinikum Cottbus.

Clownsgrüße per Video oder Audio
Ihr sendet uns die Namen derer, denen ihr einen Clownsgruß schenken möchtet.
Wir nehmen einen ganz persönlichen Gruß für diesen lieben Menschen auf
und senden ihn per Email oder Messenger.

Wir freuen uns auf eure Anfragen! Meldet euch gerne unter kontakt@lachenhilft.de

Wir freuen uns außerdem immer über Unterstützung, besonders in diesen Zeiten: 
unsere Spendenseite oder direkt bei Paypal

 

DANKE DASS IHR DA SEID

Liebe FreundInnen
Liebe KooperationspartnerInnen
Liebes Personal der medizinischen und pflegerischen Einrichtungen

Ihr seid so Viele, und zum Glück seid Ihr da.
Ohne Euch ginge derzeit Nichts.

Kaum eine Woche ist vergangen, seitdem wir schweren Herzens unsere Auftritte bei Euch absagen mussten.
Wir sehen Euch nicht mehr, wir treffen uns nicht mehr, umso wichtiger ist uns dieser Brief an Euch.

Auch wenn wir uns nicht sehen in dieser Zeit: Wir bleiben miteinander verbunden. 
Auch wenn wir uns nicht begegnen können, wir lassen Euch dennoch nicht allein.

Wir tragen Euch in unseren Gedanken und in unseren Herzen und wollen in diesem Moment vor allem eins:
Euch Mut zusprechen, Euch Hoffnung geben und vor allem Euch Danke sagen!

Danke für Euer Engagement, danke für Eure Professionalität!
Danke, dass Ihr nah dran seid, auch wenn Nähe in Zeiten von Corona schwierig ist!
Danke, dass Ihr Euch um Menschen kümmert, die Eure Hilfe nun dringend brauchen!
Danke für jede liebevolle Geste, danke für jeden fürsorglichen Blick!
Danke für jede Extra-Minute - ohne Verschnaufpause für Euch selbst!
Danke für jedes Trösten und für jede Geste der Menschlichkeit!

Wir wissen, dass auch Ihr Familie und Liebste habt und in diesem Moment nicht bei ihnen sein könnt.
Doch trotz der Krise halten wir fest an der Zuversicht:
Schon bald werden wir wieder Leichtigkeit und humorvolle Momente zaubern - auch in Euer Leben!!

Eure Klinikclowns

 

Lachen hilft

Liebe Freunde, liebe Kooperationspartner, liebe Unterstützer, liebe Menschen,

die Aufgabe des Klinikclowns ist es genau dorthin zu gehen, wo es besonders an Humor, Hoffnung und den Glauben an die Liebe, das Lachen und das Leben bedarf.

Covid 19 stellt uns nun vor die ungeahnte Herausforderung unsere Philosophie der Begegnung für einen begrenzten Moment neu zu denken.

Am vergangenen Freitag, den 13.3.2020, hat unser Vorstand die Entscheidung getroffen, dass wir vorerst bis zum 19.April keine Clownsbesuche mehr abhalten werden. Wir orientieren uns mit dieser Entscheidung an den Beschlüssen und Ratschlägen der Regierungen Berlins und Brandenburgs. Je nachdem wie sich die Situation bis dahin gestaltet, werden wir unsere Entscheidungen entsprechend anpassen.

Wir sammeln bereits Ideen, wie wir auch mit #bleibtzuhause humorvolle Momente in euer Leben zaubern können, denn

LACHEN HILFT